Unser Kindergarten - wie alles begann...

Der NÖ Landes Kindergarten wurde im Jahr 1982 unter dem damaligen Bürgermeister Dr. Alois Stattler erbaut. Er bietete damals 64 Kindern in zwei Gruppen Platz. Damals konnten noch unvorstellbare 32 Kinder in einer Gruppe sein.
Nur wenige Jahre später wurde, nach dem Landesgesetz, die Höchstkinderzahl pro Gruppe auf 28 Kinder gesenkt.
Da der Bedarf eines Kindergartenplatzes immer größer wurde, baute die Gemeinde Tullnerbach unter Bürgermeister Johann Jurica im Jahr 1993 eine dritte Gruppe die im Herbst bezugsfertig war.Seitdem bot der Kindergarten jährlich 84 Kindern eine wohlige Tagesbetreuung mit Mittagessen.
2006 eine neue Gesetzesänderung, die Höchstzahl der Kindergruppen wird mit 25 Kindern beschränkt.
Im Frühjahr des Jahres 2007 wurde ein neues Gesetz heraus gegeben, welches auch die Unterbringung von 2,5 jährigen in den Kindergarten genehmigte, welches die Höchstzahl der Kinder in Gruppen mit 2,5 jährigen auf 20 senkte. Der Kindergarten war wieder zu klein geworden.
Vom Mai 2008 bis August 2008 wurde der Kindergarten unter Bürgermeister Mag. Victor Cypris aufgestockt und bietet nun in 4 Gruppen für insgesamt 100 Kindern Platz..
Zudem verfügt der Kindergarten auch über zwei sehr große Gärten wo unsere Kinder nach Herzenslust spielen und herumtoben können.